Kraftwerkstechnik

Messtechnik für nukleare und konventionelle Anwendungen

Die FISCHER Mess- und Regeltechnik ist nach KTA-Regelwerk 1401 als Lieferant für kerntechnische Kraftwerke in Deutschland zertifiziert.

Für sicherheitskritische Einsatzfälle im Bereich der Ringräume werden Messumformer ohne Mikroprozessortechnik angeboten. Damit wird sichergestellt, dass die Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Geräte nicht durch Strahlungen oder Eingriffe auf den Prozessor beeinträchtigt wird.

Anwendungsbereiche:

  • Filterfunktionen
  • Durchflüsse
  • Füllstände

 

Prozesssicherheit

Die Produktion der Geräte erfolgt nach den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2008. Geräte für sicherheitsrelevante Einsatzfälle in kerntechnischen Anlagen unterliegen erweiterten Anforderungen nach den Regelwerken KTA 1401 (Kerntechnischer Ausschuss), 3505 und 3507.

Diese attestieren die erfolgreiche Qualifizierung der FISCHER Mess- und Regeltechnik GmbH als ausführendes Unternehmen (Auftragnehmerbeurteilung), die Typprüfung der Geräte für sicherheitsrelevante Prozesse, die Durchführung der relevanten Prüfungen sowie den Nachweis der Betriebsbewährung der Baugruppen.

Die Umsetzung wurde mit den involvierten Stellen aus Zertifizierungsgesellschaften, Betreibern und autorisierten Stellen realisiert. Neben den nach KTA-Regelwerken qualifizierten Messgeräten bietet die FISCHER Mess- und Regeltechnik GmbH weitere Geräte für den Einsatz in der Kraftwerkstechnik allgemein.

 

Geräteübersicht

E1: Electrical function class 1E (Electrical safety functions - may give an increase in radioactive emissions from the plant in the event of a malfunction after disturbances or incidents)
E2: Electrical function class 2E (Operational functions - cannot cause an increase in radioactive emissions to the environment in the event of a fault, but are important for the trouble free operation of the plant)
E3: Electrical function class 3E (Service functions – have no effect on reactor safety or production availability)

 

Unsere Ansprechpartner im Office:

Mario Reichler
Vertriebsleiter / Prokurist
General Sales Manager
Fon: +49 5222 974-171
Fax: +49 5222 974-8171
mreichler@fischermesstechnik.de
Thomas Hilgarth
Vertrieb / Sales
Fon: +49 5222 974-163
Fax: +49 5222 974-8163
thilgarth@fischermesstechnik.de
Burkhard Mertin
Vertrieb / Sales
Fon: +49 5222 974-180
Fax: +49 5222 974-8180
bmertin@fischermesstechnik.de
Carsten Skarupke
Vertrieb / Sales
Fon: +49 5222 974-185
Fax: +49 5222 974-8185
cskarupke@fischermesstechnik.de

Weitere Informationen finden Sie in unserer PDF-Datei: ,Kernkraftwerkstechnik’.